Zyxel Deutschland Forum - Herzlich Willkommen!

Für Support Anfragen nutzen Sie http://support.zyxel.eu oder als Fachhändler http://partner.zyxel.eu
Aktuelle Zeit: Freitag 21. September 2018, 15:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



 

Forumsregeln


Achtung: Tweaks ist eine Zusatzanwendung, für die ZyXEL keinen Support übernimmt!

Bei Fragen zu Tweaks wenden Sie sich öffentlich an das Forum für Unterstützung.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: USV - Nas abschalten via Tweaks ?
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. April 2018, 20:27 
Offline
Open Source Hero

Registriert: Dienstag 24. Juni 2008, 10:33
Beiträge: 2274
You can redirect the output of the script:
Code:
#!/bin/sh

exec >/tmp/output_of_script 2>&1

curl ...

The extra line redirects stdout of the script to /tmp/output_of_script, and stderr of the to stdout. Curl will inherit that.

Depending on how system() works you can also redirect there:
Code:
 system( './shutdown.sh >/tmp/output_of_script 2>&1' )


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: USV - Nas abschalten via Tweaks ?
BeitragVerfasst: Montag 16. April 2018, 10:21 
Offline
interessiertes Mitglied

Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2012, 19:24
Beiträge: 60
Wohnort: Kiel
Hallo Mijzelf

das hat alles wunderbar funktioniert, Super ich freue mich.
jetzt fehlen mir nur noch ein Paar andere CGI befehle vom nas540
die scheinen so nicht vom 310 übernommen worden zu sein.

kennst du diese vielleicht ?

ich hatte bereits in einem anderen Beitrag danach gefragt aber offensichtlich scheint es keiner zu wissen.
http://www.zyxelforum.de/viewtopic.php?f=36&t=1982&p=79908

sobald ich alles fertig habe, werde ich das dann in einem abschluss post noch einmal zusammen fassen =)

liebe grüße


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: USV - Nas abschalten via Tweaks ?
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 14:18 
Offline
Open Source Hero

Registriert: Dienstag 24. Juni 2008, 10:33
Beiträge: 2274
Zitat:
jetzt fehlen mir nur noch ein Paar andere CGI befehle vom nas540
die scheinen so nicht vom 310 übernommen worden zu sein.
As the whole web GUI is redesigned, it is not strange that the web backend is redesigned as well.

As far as I know the zysh-cgi called the binary zyshclient to talk to zyshd, which was the main background daemon. On my 520 zyshd doesn't run anymore, so there will be a new web backend on the NAS.
If you want to know how the webinterface gets it's information, you can have a look at Wireshark dumps.


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: USV - Nas abschalten via Tweaks ?
BeitragVerfasst: Montag 23. April 2018, 12:47 
Offline
interessiertes Mitglied

Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2012, 19:24
Beiträge: 60
Wohnort: Kiel
Zitat:
you can have a look at Wireshark dumps


ich komme einfach nicht an die Daten ran.
also entweder bin ich zu Blöd dazu !
oder aber es lassen dich die kommandos nicht auslesen.

ich tendiere eher dazu, dass ich zu blöd bin :wand: :denk: :D


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: USV - Nas abschalten via Tweaks ?
BeitragVerfasst: Montag 23. April 2018, 21:07 
Offline
Open Source Hero

Registriert: Dienstag 24. Juni 2008, 10:33
Beiträge: 2274
rich hat geschrieben:
ich komme einfach nicht an die Daten ran.

Are you by chance using https? In that case the traffic is encrypted, and thus unreadable.

I did a simple test on my 520, opened the Status Center, and let Wireshark capture the packets.

request:
http://nas520.lan/cmd,/ck6fup6/system_m ... 0&limit=25
answer:
{"system": {"status": {"sysStatus": "healthy", "speed": 365, "temp": 34}, "storageStauts": "Healthy", "modelName": "NAS520", "users": 2, "process": [{"cpu": 14.285714285714285, "name": "python", "memory": 132280320}, {"cpu": 0.0, "name": "cupsd", "memory": 3899392}, {"cpu": 0.0, "name": "linuxrc", "memory": 2707456}, {"cpu": 0.0, "name": "iscsi_trx", "memory": 0}, {"cpu": 0.0, "name": "mtdblock3", "memory": 0}, {"cpu": 0.0, "name": "xmpp_client_mon", "memory": 2707456}, {"cpu": 0.0, "name": "Tweaks", "memory": 2977792}, {"cpu": 0.0, "name": "iscsi_ttx", "memory": 0}, {"cpu": 0.0, "name": "iscsi_trx", "memory": 0}, {"cpu": 0.0, "name": "iscsi_ttx", "memory": 0}], "upsPowerLeft": "N/A", "firmware": "V5.21(AASZ.0)", "backupStatus": "none", "webSessions": [{"group": [], "service": "Web", "ip": "172.24.172.155", "pid": "", "w/n": "WAN", "user": "admin", "time": ["0", "0:21:17"], "type": ["admin"], "authtok": "jhVUiblh6HGTnnLO6QgUeaJHZzbNm+0e05bxyReSos3OJweA61j7CFEXRobQTfGc"}, {"group": [], "service": "Web", "ip": "172.24.172.155", "pid": "", "w/n": "WAN", "user": "admin", "time": ["0", "0:07:03"], "type": ["admin"], "authtok": "N5GKrNzrM5UP83jP1WuYAFA1hyIfGKKOqHsEbaa0-6dRkM0qmA36qZdzRdpJqLIw"}], "storageDetail": {"Available": 127598, "Misc": 42568, "Photos": 92785, "Music": 125420, "Video": 55224, "Packages": 33333}, "mac": ["5C:F4:AB:63:6A:32", "5C:F4:AB:63:6A:33"], "connSpeed": {"download": "0.0 KB/s", "upload": "0.0 KB/s"}, "memory": {"usage": "12 %", "used": "125 MB", "size": "987 MB", "time": "20:56:29"}, "serverName": "NAS520", "cpu": {"usage": "14 %", "time": "20:56:29"}}}


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: USV - Nas abschalten via Tweaks ?  Beitrag ist gelöst
BeitragVerfasst: Freitag 27. April 2018, 19:43 
Offline
interessiertes Mitglied

Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2012, 19:24
Beiträge: 60
Wohnort: Kiel
so ihr lieben ich habe dies nun etwas anders gelöst,
nicht ganz so elegant aber es funktioniert:

ich habe nur eine Usv für mehrere Nas-Systeme,
meine Config schaut demnach so aus:
1x USV APC Back Ups Es 550
1x Nsa540
3x Nsa310

Nas mit USV-Datenkabel anbindung:
die Usv ist mit einem Datenkabel an dem 540nas gebunden,
dieses Prüft in wie voll der Akkustand der Usv ist,
wenn der Hauptstrom wegbricht wird per Akku sichergestellt, dass die angeschlossenen Geräte am leben bleiben.
der Nas Prüft nun per USB Datenverbindung die Kapazität des Akku's in der USV und fährt bei erreichen eines Schwellenwert Herunter.

soweit so gut, leider kann man an eine USV nur eine Nas anschließen,
also müssen wir schauen, wie der 310nas mitbekommt, dass der 540 durch die USV abgeschalten wurde.

Nas OHNE USV-Datenkabel anbindung:
als erstes sollten folgende Pakete auf eurem Nas ohne USV anbindung installiert sein:
- PHP-MySQL-phpMyAdmin (ZyXEL)
- Tweaks (Mijzelf)

in eurem Webordner erstellt ihr dann eine .php datei (shutdown.php) mit diesem Inhalt:
Code:
<?php
$server="http://nsa540"; //hier sollte der Nas mit der Usv anbindung eingetragen werden.
if(@fopen($server,"r"))
{
 echo "Online!"; // Online, keine weitere Aktion erforderlich... alles ok
}
else
{
 echo "System Shutdown";
 system("./shutdown.sh"); // Diese Datei bewirkt, dass der Nas, auf dem diese ausgeführt wird, sich abschaltet.
}
?>


im selben Ordner wo die shutdown.php liegt, erstellen wir nun eine weitere Datei die shutdown.sh heisst:
am besten öffnet ihr die shutdown.sh mit dem Programm: PSPad.
und Kopiert folgenden Code:
Code:
#!/bin/sh

exec >/tmp/output_of_script 2>&1
curl --cookie-jar /tmp/sessioncookie http://nsa310/r49435,/adv,/cgi-bin/weblogin.cgi?password=XXX\&username=admin
curl --cookie /tmp/sessioncookie http://nsa310/r49435,/adv,/cgi-bin/zysh-cgi?c0=shutdown
rm /tmp/sessioncookie

zur sicherheit klickt oben im reiter auf "Format -> Unix (LF)"
damit sich keine unsichtbaren Zeichen einschleichen und fehler in der ausführung der Datei ausgeschlossen werden können.

prüft noch einmal die richtige adresse des Nas auf dem Ihr die Dateien liegen habt, dass Passwort müsste hier auch noch angepasst werden.
sollte das erledigt sein, Datei Speichern und schließen.

jetzt haben wir die shutdown.php, die prüft ob der Nas mit der USV noch Online ist oder nicht,
wenn nicht wird die shutdown.sh ausgeführt und der Nas Ohne USV anbindung wird heruntergefahren.

an sich eine tolle sache,
aber nicht wirklich sinnvoll, da wir dies manuell prüfen müssten...

jetzt kommt das Paket Tweaks von Mijzelf ins spiel, dieses beinhaltet auch Crond.
mit Cron, können wir den Nas selbst die aufgabe erteilen, zu prüfen ob der andere Nas mit der USV anbindung noch Online ist.

Öffnet Tweaks im Paketmanager (neue webseite).
weiter zum Link: Cron daemon
aktiviert Enable crond

in das feld diesen Code einfügen: (den Zielpfahd anpassen)
Code:
* * * * * wget -q -O /dev/null http://localhost/web/sh/shutdown.php

Speichern.

Crond führt nun jede minute, die shutdown.php aus.
sollte der Hauptnas durch die Usv nun abgeschalten sein,
merkt das die shutdown.php und schaltet den Zweitnas ebenso ab.

dies kann auf weitere Nas im Netzwerk angewendet werden!

kleiner wehrmutstropfen:
solltet ihr den Hauptnas manuell abschalten wollen,
empfehle ich alle Crond der anderen geräte zu deaktivieren,
anderenfalls schalten sich die Nas auch ab ;)

ich hoffe des hilf dem einen oder anderen
zumindest mit einer usv, die geräte bei einem Stromausfall zu schützen.

einen besonderen dank geht an Mijzelf !
der mir hier mit seinen Kenntnissen und erfahrungen sehr geholfen hat.
:fg:


Nach oben
 Profil  
 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Impressum


Hubwagen  - Hubtisch  - Hochhubwagen  - günstige Hubwagen  - Hubwagen  - Hubtisch  - Scherenhubtische  - günstige Kehrmaschinen