Zyxel Deutschland Forum - Herzlich Willkommen!

Für Support Anfragen nutzen Sie http://support.zyxel.eu oder als Fachhändler http://partner.zyxel.eu
Aktuelle Zeit: Samstag 18. November 2017, 19:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



 


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 18:46 
Offline
Experte
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 5. April 2015, 15:49
Beiträge: 1129
NUR das kommt in TWEAKS:
Code:
0 * */10 * * /i-data/sysvol/root/deletemovie.sh > /dev/null 2>&1

und das Script in '/i-data/sysvol/root/'.

Beste Grüße

_________________
325v2 RAID 1, 2xWDEZEX-75M2NA0 1 TB, v4.80(AALS.1), MetaR
540 RAID 10, 4xWDEZEX-00BN5A0 1TB, v5.20(AATB.0), MetaR
MEDION P89626 ST1500DL003-9VT1 1.5 TB, v1.01(UZD.0)_20120203, MetaR
Clients mit Ubuntu 16.04 / WIN 7 (in vBOX)


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 18:52 
Offline
Mitglied

Registriert: Montag 6. November 2017, 14:08
Beiträge: 23
Oh mann wie konnte ich nur??

Klar das Script in root wird mit Cron nach vorbestimmter Zeit ausgeführt. Klar

Was ist wenn Cron das Script immer ausführen soll um ständig zu überprüfen ob Dateien älter als 5 Tage sind.???

Gruß Markus


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 19:24 
Offline
Experte
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 5. April 2015, 15:49
Beiträge: 1129
Was heißt "immer"?!?

Beste Grüße

_________________
325v2 RAID 1, 2xWDEZEX-75M2NA0 1 TB, v4.80(AALS.1), MetaR
540 RAID 10, 4xWDEZEX-00BN5A0 1TB, v5.20(AATB.0), MetaR
MEDION P89626 ST1500DL003-9VT1 1.5 TB, v1.01(UZD.0)_20120203, MetaR
Clients mit Ubuntu 16.04 / WIN 7 (in vBOX)


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 19:28 
Offline
Mitglied

Registriert: Montag 6. November 2017, 14:08
Beiträge: 23
casati hat geschrieben:
Was heißt "immer"?!?

Beste Grüße


Z. B. Das Cron alle 10 min oder jede Stunde Das Script ausführt. Weil das Script löscht die Dateien ja nur wenn sie über 5 Tage alt sind. Aber bis dahin muss ja Cron das Script zur Überprüfung immer wieder starten, sonst würde das ja keinen Sinn machen.

Und ich will ja das die Überprüfung kontinuierlich oder in kurzen Abständen passiert.

Vielleicht so.

Code:
*/10 * * * * /i-data/sysvol/root/deletemovie.sh > /dev/null 2>&1


Das Script würde jetzt alle 10 Minuten ausgeführt werden oder?

DAS SCRIPT HABE ICH MIT FFP UND FILEZILLA IN DEN ROOT ORDNER GESCHOBEN!

Gruß Markus


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 22:44 
Offline
Mitglied

Registriert: Montag 6. November 2017, 14:08
Beiträge: 23
Hi Casati,

irgendwie will nix passieren...

das habe ich in Tweaks Cron

Code:
*/10 * * * * /i-data/sysvol/root/deletemovie.sh > /dev/null 2>&1


Und das script Namens "deletemovie.sh an den Inhalt

Code:
#!/bin/bash
find /i-data/sysvol/nfs/movie/Kamera/ -type f -mtime +1 -print0 | xargs -r0 rm


und liegt in /i-data/sysvol/root

Irgendwie werden nach 10 Minuten keine Dateien die älter als 1 Tag sind gelöscht.

Es passiert besser gesagt gar nix.

Gruß Markus


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 23:26 
Offline
Experte
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 5. April 2015, 15:49
Beiträge: 1129
Gib mal ein
Code:
find --help

und poste den Output.

Beste Grüße

_________________
325v2 RAID 1, 2xWDEZEX-75M2NA0 1 TB, v4.80(AALS.1), MetaR
540 RAID 10, 4xWDEZEX-00BN5A0 1TB, v5.20(AATB.0), MetaR
MEDION P89626 ST1500DL003-9VT1 1.5 TB, v1.01(UZD.0)_20120203, MetaR
Clients mit Ubuntu 16.04 / WIN 7 (in vBOX)


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 23:30 
Offline
Mitglied

Registriert: Montag 6. November 2017, 14:08
Beiträge: 23
casati hat geschrieben:
Gib mal ein
Code:
find --help

und poste den Output.

Beste Grüße


In Cron eingeben?

Code:
#!/bin/bash
find /i-data/sysvol/nfs/movie/Kamera/ -type f -mtime +1 -print0 | xargs -r0 rm --


Könnte das auch der Fehler sein.
Hinten 2 Bindestriche dran.

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 23:42 
Offline
Experte
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 5. April 2015, 15:49
Beiträge: 1129
Wie bist Du den auf Deiner NAS eingeloggt?

Wie sieht der Prompt aus?

Beste Grüße

_________________
325v2 RAID 1, 2xWDEZEX-75M2NA0 1 TB, v4.80(AALS.1), MetaR
540 RAID 10, 4xWDEZEX-00BN5A0 1TB, v5.20(AATB.0), MetaR
MEDION P89626 ST1500DL003-9VT1 1.5 TB, v1.01(UZD.0)_20120203, MetaR
Clients mit Ubuntu 16.04 / WIN 7 (in vBOX)


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 23:47 
Offline
Mitglied

Registriert: Montag 6. November 2017, 14:08
Beiträge: 23
casati hat geschrieben:
Wie bist Du den auf Deiner NAS eingeloggt?

Wie sieht der Prompt aus?

Beste Grüße


Also ins web interface über die IP Adresse gehe ich mit Admin und Passwort rein.

Und unter Telnet und ssh gehe ich mit root und Passwort xxx rein. Habe mit passwd schon ein root Passwort generiert.

Mit Filezilla gehe über ffp rein und habe dann auch schon i-data/sysvol/root

So sieht mein Pfad unter sftp aus.

sftp://root:@192.168.2.16/i-data/md0/nfs/movie/Kamera/

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2017, 00:09 
Offline
Experte
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 5. April 2015, 15:49
Beiträge: 1129
Dann geh mit Telnet rein und poste jetzt bitte den Output von
Code:
find --help

Beste Grüße

_________________
325v2 RAID 1, 2xWDEZEX-75M2NA0 1 TB, v4.80(AALS.1), MetaR
540 RAID 10, 4xWDEZEX-00BN5A0 1TB, v5.20(AATB.0), MetaR
MEDION P89626 ST1500DL003-9VT1 1.5 TB, v1.01(UZD.0)_20120203, MetaR
Clients mit Ubuntu 16.04 / WIN 7 (in vBOX)


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2017, 08:04 
Offline
Mitglied

Registriert: Montag 6. November 2017, 14:08
Beiträge: 23
casati hat geschrieben:
Dann geh mit Telnet rein und poste jetzt bitte den Output von
Code:
find --help

Beste Grüße



root@NSA325-v2:~# find --help
Usage: find [-H] [-L] [-P] [-Olevel] [-D help|tree|search|stat|rates|opt|exec] [path...] [expression]

default path is the current directory; default expression is -print
expression may consist of: operators, options, tests, and actions:

operators (decreasing precedence; -and is implicit where no others are given):
( EXPR ) ! EXPR -not EXPR EXPR1 -a EXPR2 EXPR1 -and EXPR2
EXPR1 -o EXPR2 EXPR1 -or EXPR2 EXPR1 , EXPR2

positional options (always true): -daystart -follow -regextype

normal options (always true, specified before other expressions):
-depth --help -maxdepth LEVELS -mindepth LEVELS -mount -noleaf
--version -xdev -ignore_readdir_race -noignore_readdir_race

tests (N can be +N or -N or N): -amin N -anewer FILE -atime N -cmin N
-cnewer FILE -ctime N -empty -false -fstype TYPE -gid N -group NAME
-ilname PATTERN -iname PATTERN -inum N -iwholename PATTERN -iregex PATTERN
-links N -lname PATTERN -mmin N -mtime N -name PATTERN -newer FILE
-nouser -nogroup -path PATTERN -perm [+-]MODE -regex PATTERN
-readable -writable -executable
-wholename PATTERN -size N[bcwkMG] -true -type [bcdpflsD] -uid N
-used N -user NAME -xtype [bcdpfls]

actions: -delete -print0 -printf FORMAT -fprintf FILE FORMAT -print
-fprint0 FILE -fprint FILE -ls -fls FILE -prune -quit
-exec COMMAND ; -exec COMMAND {} + -ok COMMAND ;
-execdir COMMAND ; -execdir COMMAND {} + -okdir COMMAND ;

Report (and track progress on fixing) bugs via the findutils bug-reporting
page at http://savannah.gnu.org/ or, if you have no web access, by sending
email to <bug-findutils@gnu.org>.
root@NSA325-v2:~#


Ich kann mich ja auch über root mit Filezilla verbinden und die deletemovie.sh in den Root Ordner schieben.

Alles was ich bisher nicht gemacht habe ist ein Neustart des NAS.

Gruß Markus


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2017, 12:02 
Offline
Mitglied

Registriert: Montag 6. November 2017, 14:08
Beiträge: 23
Hallo, also ich habe raus gefunden das wohl über Telnet mit Root als auch mit admin folgendes

funktioniert

Code:
find /i-data/md0/nfs/movie/Kamera/ -type f -mtime +1 -print0 | xargs -r0 rm


nicht funktioniert

Code:
find /i-data/sysvol/nfs/movie/Kamera/ -type f -mtime +1 -print0 | xargs -r0 rm


siehe auch Ausgabe mit sysvol:

root@NSA325-v2:~# find /i-data/sysvol/nfs/movie/Kamera/ -type f -mtime +1 -print0 | xargs -r0 rm
find: `/i-data/sysvol/nfs/movie/Kamera/': No such file or directory
root@NSA325-v2:~#

und mit md0:

root@NSA325-v2:~# find /i-data/md0/nfs/movie/Kamera/ -type f -mtime +1 -print0 | xargs -r0 rm
root@NSA325-v2:~#

Das ganze funktioniert wie gesagt ob ich mich per admin oder root einlogge.

Frage ist ob die deletemovie.sh nach /i-data/sysvol/admin kommt? oder nach /i-data/sysvol/root ?

Anmelden auf das Webinterface tuh ich mich als admin. Per root gehts ja nicht. Und dann gehe ich in Paketmanager in Tweaks und dann in Cron und gebe folgendes ein.

Code:
*/10 * * * * /i-data/sysvol/admin/deletemovie.sh > /dev/null 2>&1



Gruß Markus


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2017, 12:39 
Offline
Experte
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 5. April 2015, 15:49
Beiträge: 1129
Find unterstützt also die verwendeten Optionen.
Da ich auf einer 540 getestet hatte, erklärt das das Fehlen von 'sysvol'.

Jetzt fehlt nur noch
Code:
chmod +x /i-data/md0/nfs/movie/Kamera/deletemovie.sh

damit das Script ausführbar wird.

Beste Grüße

_________________
325v2 RAID 1, 2xWDEZEX-75M2NA0 1 TB, v4.80(AALS.1), MetaR
540 RAID 10, 4xWDEZEX-00BN5A0 1TB, v5.20(AATB.0), MetaR
MEDION P89626 ST1500DL003-9VT1 1.5 TB, v1.01(UZD.0)_20120203, MetaR
Clients mit Ubuntu 16.04 / WIN 7 (in vBOX)


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2017, 13:02 
Offline
Mitglied

Registriert: Montag 6. November 2017, 14:08
Beiträge: 23
OK sind weit sind wir jetzt schon.

Wo müsste das
Code:
chmod +x /i-data/md0/nfs/movie/Kamera/deletemovie.sh
dann hin. Irgendwo reinschreiben?

Gruß Markus


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2017, 13:09 
Offline
Mitglied

Registriert: Montag 6. November 2017, 14:08
Beiträge: 23
casati hat geschrieben:
Find unterstützt also die verwendeten Optionen.
Da ich auf einer 540 getestet hatte, erklärt das das Fehlen von 'sysvol'.

Jetzt fehlt nur noch
Code:
chmod +x /i-data/md0/nfs/movie/Kamera/deletemovie.sh

damit das Script ausführbar wird.

Beste Grüße


i-data/sysvol ist schon vorhanden, aber darin befindet sich ein leerer Ordner Namens Admin und Root.

Und in den Root Ordner habe ich die deletemovie.sh reingemacht.

Die Bilder bzw. Videos sind ist in i-data/md0/nfs/movie/Kamera

Gruß Markus


Nach oben
 Profil  
 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Impressum


Hubwagen  - Hubtisch  - Hochhubwagen  - günstige Hubwagen  - Hubwagen  - Hubtisch  - Scherenhubtische  - günstige Kehrmaschinen