Zyxel Deutschland Forum - Herzlich Willkommen!

Für Support Anfragen nutzen Sie http://support.zyxel.eu oder als Fachhändler http://partner.zyxel.eu
Aktuelle Zeit: Sonntag 19. November 2017, 14:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



 


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. März 2017, 12:00 
Offline
Hilfesuchender

Registriert: Samstag 25. Januar 2014, 16:58
Beiträge: 8
Hallo,

gibt es eine Möglichkeit Dateien in einem bestimmten Ordner die älter als X Tage sind automatisch zu löschen?

FW: NSA325_4.81(AAAJ.0)



Vielen Dank!


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. März 2017, 03:09 
Offline
Experte
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 5. April 2015, 15:49
Beiträge: 1129
Ja. Auf Systemebene mit cron und einem entsprechenden Shell-Script.

Script kann mit Tweaks für die eigene crontab angegeben werden.

Beispiel-Script:

http://askubuntu.com/questions/589210/r ... than-7-day

Beste Grüße

_________________
325v2 RAID 1, 2xWDEZEX-75M2NA0 1 TB, v4.80(AALS.1), MetaR
540 RAID 10, 4xWDEZEX-00BN5A0 1TB, v5.20(AATB.0), MetaR
MEDION P89626 ST1500DL003-9VT1 1.5 TB, v1.01(UZD.0)_20120203, MetaR
Clients mit Ubuntu 16.04 / WIN 7 (in vBOX)


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Montag 6. November 2017, 14:17 
Offline
Mitglied

Registriert: Montag 6. November 2017, 14:08
Beiträge: 23
Hallo, ich hoffe mir kann jemand helfen! :?: :?: :?:

Ich bräuchte eine HowTo wie ich den Inhalt des Ordner \\NSA325-V2\nfs\movie meines NSA 325 V2 zeitgesteuert,
also sprich nach X Tagen löschen kann. :?: :?: :?:

Ich brauche die Automatisierung dringend weil eine Netzwerkkamera per ftp und Bewegungsüberwachung sehr viel Material in Form von H264 Viedeos und jpegs speichert.


Bitte dringend um Eure Hilfe.

Vielen Dank

Markus


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Montag 6. November 2017, 16:21 
Offline
Experte
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 5. April 2015, 15:49
Beiträge: 1129
"Tweaks" installieren und Shell-Script für Cron hinterlegen.

Bete Grüße

_________________
325v2 RAID 1, 2xWDEZEX-75M2NA0 1 TB, v4.80(AALS.1), MetaR
540 RAID 10, 4xWDEZEX-00BN5A0 1TB, v5.20(AATB.0), MetaR
MEDION P89626 ST1500DL003-9VT1 1.5 TB, v1.01(UZD.0)_20120203, MetaR
Clients mit Ubuntu 16.04 / WIN 7 (in vBOX)


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Dienstag 7. November 2017, 16:38 
Offline
Mitglied

Registriert: Montag 6. November 2017, 14:08
Beiträge: 23
Kannst du mir dabei helfen? Wo bekomme ich Tweaks her und wie würde so ein shell aussehen, wohin wird es kopiert.
Ich kenne mich auf Linux Basis wenig aus.

Danke für deine Hilfe.


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. November 2017, 12:59 
Offline
Experte
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 5. April 2015, 15:49
Beiträge: 1129
Hier gibt es die Tools:

http://zyxel.nas-central.org/wiki/3rd_party_zypkgs

Nachfolgend für Benutzer "Cosmicbase":

WARNUNG!

OHNE Verständnis, WAS die Tools & Scripte tun, ist Dein Vorgehen vergleichbar mit dem Rumspielen am Abzug einer geladenen Pistole in deren Lauf Du blickst ...

Das Folgende benutzt Du auf eigene Gefahr!
Code:
0 * */2 * * /i-data/sysvol/root/deletemovie.sh > /dev/null 2>&1

Code:
#!/bin/bash
# /i-data/sysvol/root/deletemovie.sh
rm /i-data/sysvol/nfs/movie/*

Beste Grüße

_________________
325v2 RAID 1, 2xWDEZEX-75M2NA0 1 TB, v4.80(AALS.1), MetaR
540 RAID 10, 4xWDEZEX-00BN5A0 1TB, v5.20(AATB.0), MetaR
MEDION P89626 ST1500DL003-9VT1 1.5 TB, v1.01(UZD.0)_20120203, MetaR
Clients mit Ubuntu 16.04 / WIN 7 (in vBOX)


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. November 2017, 13:52 
Offline
Mitglied

Registriert: Montag 6. November 2017, 14:08
Beiträge: 23
Vielen Dank für deine Antwort, ich habe das 3rd_party_zypkgs runtergeladen und in den Ordner getan wie in der Beschreibung.

Kann ich auch das 4.81 drüber bügeln?


Habe mich verschrieben. Mein Pfad schaut so aus.
\\NSA325-V2\nfs\movie\Kamera


Und den Inhalt vom Ordner Kamera dementsprechend nach X Tagen löschen.

Kannst du mir die 2 Scripte nochmals anpassen. Vielleicht mit 5 Tagen. Danach soll der Inhalt \\NSA325-V2\nfs\movie\Kamera
im Ordner Kamera gelöscht werden.


Kann man nur die Tage vordefinieren oder kann man auch eine Uhrzeit und einen Wochentag ins Script schreiben?


VIELEN LIEBEN DANK.

Gruß Markus


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. November 2017, 18:52 
Offline
Mitglied

Registriert: Montag 6. November 2017, 14:08
Beiträge: 23
Hallo Casati,

ICH HABE ES GEFUNDEN------> DER web_prefix hat gefehlt. Ich bin in Tweaks drin..

Fehlen nur noch die richtigen Scripte..
.

Gruß Cosmicbase


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. November 2017, 23:19 
Offline
Experte
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 5. April 2015, 15:49
Beiträge: 1129
Zitat:
Kannst du mir die 2 Scripte nochmals anpassen. Vielleicht mit 5 Tagen. Danach soll der Inhalt \\NSA325-V2\nfs\movie\Kamera
im Ordner Kamera gelöscht werden.

Code:
0 * */5 * * /i-data/sysvol/root/deletemovie.sh > /dev/null 2>&1

Code:
#!/bin/bash
# /i-data/sysvol/root/deletemovie.sh
rm /i-data/sysvol/nfs/movie/Kamera/*

Zitat:
Kann man nur die Tage vordefinieren oder kann man auch eine Uhrzeit und einen Wochentag ins Script schreiben?

Die 5 Tage habe ich geändert. Den Rest solltest Du selbst tun ;-)

Info hier:

https://wiki.ubuntuusers.de/Cron/

Beste Grüße

_________________
325v2 RAID 1, 2xWDEZEX-75M2NA0 1 TB, v4.80(AALS.1), MetaR
540 RAID 10, 4xWDEZEX-00BN5A0 1TB, v5.20(AATB.0), MetaR
MEDION P89626 ST1500DL003-9VT1 1.5 TB, v1.01(UZD.0)_20120203, MetaR
Clients mit Ubuntu 16.04 / WIN 7 (in vBOX)


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 13:27 
Offline
Mitglied

Registriert: Montag 6. November 2017, 14:08
Beiträge: 23
Vielen Dank Cast!

Kann man das Script auch so anpassen das immer nur die ältesten Dateien gelöscht werden. Sagen wir mal LÖSCHE DATEIEN WENN ÄLTER ALS 5 TAGE

Zb.

0 * * +5 * * /i-data/sysvol/root/deletemovie.sh > /dev/null 2>&1


UND

Muss ich selbstverständlich alle 2 scripte in Cron eintragen?

Gruß Markus


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 16:14 
Offline
Experte
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 5. April 2015, 15:49
Beiträge: 1129
Cosmicbase hat geschrieben:
Kann man das Script auch so anpassen das immer nur die ältesten Dateien gelöscht werden. Sagen wir mal LÖSCHE DATEIEN WENN ÄLTER ALS 5 TAGE

Ja. Steht doch bereits in der ersten Antwort:
https://askubuntu.com/questions/589210/ ... han-7-days
Zitat:
Muss ich selbstverständlich alle 2 scripte in Cron eintragen?

Nein. NUR das, das automatisch ausgeführt werden soll.
Denn erst ALLE Dateien löschen und dann die ältesten (oder umgekehrt) macht wenig Sinn ...

Beste Grüße

_________________
325v2 RAID 1, 2xWDEZEX-75M2NA0 1 TB, v4.80(AALS.1), MetaR
540 RAID 10, 4xWDEZEX-00BN5A0 1TB, v5.20(AATB.0), MetaR
MEDION P89626 ST1500DL003-9VT1 1.5 TB, v1.01(UZD.0)_20120203, MetaR
Clients mit Ubuntu 16.04 / WIN 7 (in vBOX)


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 16:35 
Offline
Mitglied

Registriert: Montag 6. November 2017, 14:08
Beiträge: 23
Hallo Casati, welches von den 2 gehört jetzt in Cron rein und wo kommt das 2. hin?

Kannst du mir bitte helfen?

Ich bin nicht der größte Linux Held aber mit dem richtigen Script an die richtige Stelle könnte es klappen.

Vielleicht so?

#!/bin/bash
# 0 * */5 * * /i-data/sysvol/root/deletemovie.sh
rm /i-data/sysvol/nfs/movie/Kamera/*

Es sollen ja nur die Inhalte die älter als 5 Tage sind vom Ordner Kamera löschen und nicht von der gesamten Festplatte.

Gruß Markus


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 18:28 
Offline
Experte
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 5. April 2015, 15:49
Beiträge: 1129
CRON bestimmt, WANN das Script läuft. Nachfolgensdalle 10 Tage:
Code:
0 * */10 * * /i-data/sysvol/root/deletemovie.sh > /dev/null 2>&1


Das SCRIPT bestimmt, WAS gelöscht werden soll.

NUR im Script wird demnach dann das Alter der Dateien geprüft!
Code:
#!/bin/bash
find /i-data/sysvol/nfs/movie/Kamera/ -type f -mtime +5 -print0 | xargs -r0 rm

Beste Grüße

_________________
325v2 RAID 1, 2xWDEZEX-75M2NA0 1 TB, v4.80(AALS.1), MetaR
540 RAID 10, 4xWDEZEX-00BN5A0 1TB, v5.20(AATB.0), MetaR
MEDION P89626 ST1500DL003-9VT1 1.5 TB, v1.01(UZD.0)_20120203, MetaR
Clients mit Ubuntu 16.04 / WIN 7 (in vBOX)


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 18:33 
Offline
Mitglied

Registriert: Montag 6. November 2017, 14:08
Beiträge: 23
Hab ich das richtig verstanden, daß das Script das du mir eben geschickt hast in Cron eingefügt wird und Cron führt es dann aus.
Also das hier in Cron eintragen.


#!/bin/bash
find /i-data/sysvol/nfs/movie/Kamera/ -type f -mtime +5 -print0 | xargs -r0 rm

Sonst brauche ich nix?
Nur einfügen und Glücklich

Gruß Markus


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSA325: Alte Dateien automatisch löschen
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 18:45 
Offline
Mitglied

Registriert: Montag 6. November 2017, 14:08
Beiträge: 23
Achso das den script code muss ich als deletemovie.sh abspeichern.
Und die Ausführung ins Cron Richtig?

Also ist demnach

#!/bin/bash
find /i-data/sysvol/nfs/movie/Kamera/ -type f -mtime +5 -print0 | xargs -r0 rm

das deletemovie.sh und gehört dann ins root

Gruß Markus


Nach oben
 Profil  
 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: Google Adsense [Bot]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Impressum


Hubwagen  - Hubtisch  - Hochhubwagen  - günstige Hubwagen  - Hubwagen  - Hubtisch  - Scherenhubtische  - günstige Kehrmaschinen