Willkommen im Zyxel Community Forum!

Für Support Anfragen besuchen Sie http://support.zyxel.eu unser neues Support Portal!
Aktuelle Zeit: Mittwoch 1. März 2017, 19:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



 

Forumsregeln


Verehrte Kunden von ZyXEL!

Dieses Forum, ist ein Community Forum "Kunden helfen Kunden".

Wenn Sie einen Fehler in den Produkten von ZyXEL gefunden haben, der sich eindeutig nachstellen lässt, melden Sie diesen bitte dem deutschen ZyXEL Support unter diesem Formular:

http://www.zyxel.com/de/de/support/support_feedback_de.shtml

Wir danken Ihnen und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß mit Ihrem ZyXEL Produkt.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zu NAS542
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Januar 2017, 16:14 
Offline
Hilfesuchender

Registriert: Montag 9. Januar 2017, 20:31
Beiträge: 2
Hallo zusammen,

ich nutze seit 6 Wochen das NAS 542 ausschließlich als "externe Festplatte" für 4k-Video-files (z.B. mp4) über Netzwerk. Da bei der Bearbeitung des Videomaterials in Adobe Premiere Elements 14 die Ansicht des Videomaterial sehr stark "ruckelt", wurde mir vom Computerladen meines Vertrauens geraten, das NAS nicht mehr über Netzwerk, sondern über USB 3.0-Kabel mit dem Computer zu verbinden. Dabei gelingt es mir leider nicht, eine Verbindung NAS-Computer über USB herzustellen; das NAS wird nicht erkannt. Im Netz und im Handbuch habe ich keine Hinweise auf diese Art der Verbindung erhalten. Software bzw. Treiber sind nicht zu finden.

Ich hoffe, jemand kann mir bei der Lösung des Problems helfen. Vorab vielen Dank !

Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu NAS542
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Januar 2017, 17:28 
Offline
interessiertes Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 4. September 2015, 10:24
Beiträge: 142
wie der name schon sagt handelt es sich um ein Network Attached Storage. sprich eine verbindung ausgehend via usb ist nicht vorgesehen. ich fürchte das dein plan nicht aufgehen wird, sorry!

generell würde ich bei videoschnitt immer lokal arbeiten. (am besten sogar von einer SSD) sprich nix übers netzwerk und auch nicht über eine externe festplatte.
weil eine externe hdd i.d.r. via usb 3 wird nicht viiiieeel schneller sein als ein gigabit netzwerk. auch wenn usb 3 an sich den daten durchsatz hat wird die hdd immer der limitierende faktor bzw flaschenhals in der gleichung bleiben ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu NAS542
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Januar 2017, 20:15 
Offline
Hilfesuchender

Registriert: Montag 9. Januar 2017, 20:31
Beiträge: 2
Vielen Dank !!! Ich hatte es schon befürchtet. Dann werde ich wohl die Videodateien zuerst auf der internen Festplatte parken, den Film schneiden und dann erst auf dem NAS archivieren. Bringt nur die zusätzliche Schleife mit sich, die einzelnen files neu zu lokalisieren. Aber es gibt Schlimmeres...


Nach oben
 Profil  
 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: Exabot [Bot], Google [Bot], Google Adsense [Bot], Line2


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Impressum


Hubwagen  - Hubtisch  - Hochhubwagen  - günstige Hubwagen  - Hubwagen  - Hubtisch  - Scherenhubtische  - günstige Kehrmaschinen